Felsen

Bilder von Igneous Rocks



Fotos gängiger intrusiver und extrusiver Igneous-Gesteinsarten


Andesit ist ein feinkörniges, extrusives magmatisches Gestein, das hauptsächlich aus Plagioklas mit anderen Mineralien wie Hornblende, Pyroxen und Biotit besteht. Das gezeigte Exemplar hat einen Durchmesser von etwa fünf Zentimetern.

Was sind magensaftresistente Gesteine?

Bei der Verfestigung von geschmolzenem Gesteinsmaterial entstehen brennende Gesteine. Es gibt zwei Grundtypen.

Aufdringliche magmatische Steine kristallisieren unter der Erdoberfläche und durch die langsame Abkühlung können sich große Kristalle bilden. Beispiele für intrusive magmatische Gesteine ​​sind Diorit, Gabbro, Granit, Pegmatit und Peridotit.

Extrusive magmatische Gesteine brechen auf der Oberfläche aus, wo sie schnell abkühlen und kleine Kristalle bilden. Manche kühlen so schnell ab, dass sie ein amorphes Glas bilden. Diese Gesteine ​​umfassen Andesit, Basalt, Dacit, Obsidian, Bimsstein, Rhyolith, Scoria und Tuff.

Auf dieser Seite werden Bilder und kurze Beschreibungen einiger gebräuchlicher magmatischer Gesteinsarten gezeigt.

Dacite ist ein feinkörniges, extrusives magmatisches Gestein, das normalerweise hell ist. Es hat eine Zusammensetzung, die zwischen Rhyolith und Andesit liegt. Das gezeigte Exemplar hat einen Durchmesser von etwa zehn Zentimetern.

Basalt ist ein feinkörniges, dunkel gefärbtes, extrusives magmatisches Gestein, das hauptsächlich aus Plagioklas und Pyroxen besteht. Das gezeigte Exemplar hat einen Durchmesser von etwa fünf Zentimetern.

Diorit ist ein grobkörniges, aufdringliches magmatisches Gestein, das eine Mischung aus Feldspat, Pyroxen, Hornblende und manchmal Quarz enthält. Das oben gezeigte Exemplar hat einen Durchmesser von etwa fünf Zentimetern.

Granit ist ein grobkörniges, helles, aufdringliches magmatisches Gestein, das hauptsächlich Quarz-, Feldspat- und Glimmermineralien enthält. Das oben gezeigte Exemplar hat einen Durchmesser von etwa fünf Zentimetern.

Gabbro ist ein grobkörniges, dunkel gefärbtes, aufdringliches magmatisches Gestein, das Feldspat, Pyroxen und manchmal Olivin enthält. Das oben gezeigte Exemplar hat einen Durchmesser von etwa fünf Zentimetern.

Pegmatit ist ein helles, extrem grobkörniges intrusives magmatisches Gestein. Es bildet sich in den letzten Phasen der Magmakammerkristallisation in der Nähe der Ränder einer Magmakammer. Es enthält oft seltene Mineralien, die nicht in anderen Teilen der Magmakammer gefunden werden. Das oben gezeigte Exemplar hat einen Durchmesser von etwa fünf Zentimetern.

Obsidian ist ein dunkel gefärbtes vulkanisches Glas, das sich beim sehr schnellen Abkühlen von geschmolzenem Gesteinsmaterial bildet. Es kühlt so schnell ab, dass sich keine Kristalle bilden. Das oben gezeigte Exemplar hat einen Durchmesser von etwa fünf Zentimetern.

Bimsstein ist ein heller magmatischer Bläschenstein. Es bildet sich durch sehr schnelle Erstarrung eine Schmelze. Die vesikuläre Textur ist ein Ergebnis des Gases, das zum Zeitpunkt der Verfestigung in der Schmelze eingeschlossen war. Das oben gezeigte Exemplar hat einen Durchmesser von etwa fünf Zentimetern.

Peridotit ist ein grobkörniges intrusives magmatisches Gestein, das fast ausschließlich aus Olivin besteht. Es kann geringe Mengen an Amphibol, Feldspat, Quarz oder Pyroxen enthalten. Das oben gezeigte Exemplar hat einen Durchmesser von etwa fünf Zentimetern.

Feuer opal wird manchmal gefunden, Hohlräume in Rhyolith zu füllen. Lange nachdem der Rhyolith abgekühlt ist, wandert kieselsäurehaltiges Grundwasser durch das Gestein und lagert manchmal Edelsteine ​​wie Opal, roter Beryll, Topas, Jaspis oder Achat in den Hohlräumen des Gesteins ab. Dies ist eine von vielen hervorragenden geologischen Fotografien, die im Rahmen einer Creative Commons License von Didier Descouens großzügig zur Verfügung gestellt wurden.

Rhyolith ist ein helles, feinkörniges, extrusives magmatisches Gestein, das typischerweise Quarz- und Feldspatmineralien enthält. Das oben gezeigte Exemplar hat einen Durchmesser von etwa fünf Zentimetern.

Geschweißter Tuff ist ein Stein, der aus Materialien besteht, die aus einem Vulkan ausgestoßen wurden, auf die Erde gefallen sind und dann zu einem Stein lithifiziert wurden. Es besteht normalerweise hauptsächlich aus Vulkanasche und enthält manchmal größere Partikel wie Asche. Das oben gezeigte Exemplar hat einen Durchmesser von etwa fünf Zentimetern.

Schlacke ist ein dunkel gefärbtes, blasenförmiges, extrusives magmatisches Gestein. Die Vesikel sind das Ergebnis von eingeschlossenem Gas in der Schmelze zum Zeitpunkt der Verfestigung. Es bildet sich oft als schaumige Kruste auf einem Lavastrom oder als Material, das aus einem Vulkanschlot ausgestoßen wird und sich in der Luft verfestigt. Das oben gezeigte Exemplar hat einen Durchmesser von etwa fünf Zentimetern.

Der beste Weg, um etwas über Felsen zu lernen ist es, eine Sammlung von Proben zu haben, die Sie während des Studiums untersuchen können. Wenn Sie die Steine ​​sehen und damit umgehen, können Sie ihre Zusammensetzung und Textur viel besser verstehen als wenn Sie auf einer Website oder in einem Buch darüber lesen. Der Laden bietet preiswerte Felsensammlungen das kann überall in den Vereinigten Staaten oder US-Territorien verschickt werden. Mineraliensammlungen und Lehrbücher sind ebenfalls erhältlich.

Schau das Video: Have you ever seen an atom? (Juli 2020).