Mehr

Was erwartet Sie im Geology Field Camp?



Dr. Eric Ferré, Institut für Geologie, Southern Illinois University, befragte Person, und Emily Ferré, Autorin.

Kartierung der Adlerformation im Elchbecken, WY. Foto von Eric Ferré.

Der anspruchsvollste Grundstudiengang

Das Geologie-Feldlager wird wahrscheinlich der schwierigste Kurs Ihrer Grundausbildung sein, aber es wird auch der lohnendste sein. Das Feldlager ist eine rigorose Gelegenheit, das Wissen des Klassenzimmers anzuwenden und sich vom Studenten zum professionellen Geologen zu verwandeln, während Sie sich gleichzeitig eng mit einer Gemeinschaft anderer Feldcamper verbinden. Ja, Sie werden sich einigen täglichen Herausforderungen stellen müssen, die Sie selten in einem Klassenzimmer erleben, aber Sie werden auf das zurückblicken, was Sie gelernt haben, wie Sie gewachsen sind und auf das Abenteuer selbst, als unvergessliche Bildungs- und Lebenserfahrung.

Geologische Feldlager


Eine Liste von fast 100 Geologie Feldlager für Studenten

Sie können einen Berg nicht in ein Klassenzimmer einpassen

Deshalb verlässt du das Klassenzimmer, um zum Berg zu gehen und dort mit anderen Campern mit dem Fahrzeug zu wandern. Nutzen Sie während der Fahrt zu geologischen Stätten die Gelegenheit, aus dem Fenster zu schauen, die Landschaft zu genießen und die geologischen Auswirkungen Ihrer neuen Umgebung zu berücksichtigen.

Vor Ort lernen Sie den Umgang mit Feldgeräten, sammeln Muster, entwerfen Karten, konstruieren Querschnitte und lösen Probleme. Da das Feldlager im Freien unterrichtet wird, ist mit dem Unerwarteten zu rechnen! Egal, ob es sich um eine schneebedeckte Straße, eine durch Steinschlag zerbrochene Windschutzscheibe, einen plötzlichen Sturm oder eine Grizzlysituation handelt. Bereiten Sie sich auf unvorhergesehene Umstände vor, die Ihre Flexibilität und Geduld erfordern. Erwägen Sie im Falle unerwarteter Verzögerungen, etwas zu erledigen, z. B. die Erstellung von Ausrüstungsgegenständen oder wissenschaftliches Lesen.

Fahrzeuge fahren nur so weit und danach laufen Sie manchmal acht oder mehr Stunden am Tag zu Fuß. Sie müssen in hervorragender körperlicher Verfassung sein, um die Erfahrung optimal nutzen zu können trainiere für Ausdauer vor dem Camp. Kümmere dich auch während des Camps um deine Gesundheit, indem du ausgewogene Mahlzeiten zu dir nimmst, genug Schlaf bekommst, mit Feuchtigkeit versorgt bleibst und ja, Sonnencreme und einen Hut trägst! Alle Outdoor-Erkundungen, die Sie im Feldcamp unternehmen, steigern Ihre Fitness. Wenn Sie also auf sich selbst aufpassen, sollten Sie sich am Ende großartig fühlen.

Messstreik und Dip, Bitterroot-Mylonit. Foto: Eric Ferré.

Wir hängen zusammen

Feldlager ist eine intensive Gemeinschaftserfahrung. Während der größte Teil Ihrer Ausbildung eine unabhängige Anstrengung erfordert, ist das Feldlager ein Gruppenunternehmen. Sie verbringen einen längeren Zeitraum mit Fremden, teilen sich Zimmer, Transportmittel und Mahlzeiten. Das bedeutet Sie sind dafür verantwortlich, rechtzeitig zu erscheinen und Ihren Beitrag zu leisten. Tagsüber werden Sie mit anderen Studenten zusammengebracht, die von Ihrer Teilnahme und Ihrem intellektuellen Engagement abhängen, um gemeinsame Ziele zu erreichen.

In vielen Fällen können Sie an einem Feldlager teilnehmen, das von einer anderen Universität veranstaltet wird seien Sie bereit, sich an ein neues Lehrsystem anzupassen mit Lehrern, die möglicherweise eine andere Unterrichtsphilosophie und andere Erwartungen haben als Ihre Heimatinstitution. Auch wenn Ihre Herangehensweise für Sie neu ist, verfügen Ihre Professoren wahrscheinlich über jahrelange Erfahrung als Geologen und Ausbilder, sodass Sie ihnen und ihren bewährten Lehrmethoden vertrauen können, um zu lernen.

Verbessern Sie Ihr Gesamterlebnis, indem Sie sich anstrengen pflegen positive Interaktionen mit Studenten und Professorenab dem ersten Tag. Sie haben gute Chancen, dauerhafte Freundschaften aufzubauen. Gehen Sie also mit einer guten Einstellung vor und bieten Sie das Beste von sich, um das Beste aus anderen herauszuholen.

Geologiefeldklasse, St. Mary Lake, Glacier National Park. Foto: Eric Ferré.

Ihre Ausbildung besitzen

Oft ist der Schlusssteinkurs in Geologie mehr als eine erweiterte Version einer Wochenendexkursion oder die Laborversion der gestrigen Vorlesung. Es ist ein Eintauchen in Erfahrungslernen! Das Feldcamp konzentriert sich auf praktisches Training und Problemlösung in einem autodidaktischen Format, das den Schwerpunkt auf die Initiative der Schüler legt. Da Ihnen nicht mehr genau gezeigt wird, was Sie tun sollen, werden Sie jetzt die Arbeit eines Geologen übernehmen, der von Professoren beraten wird. Komm ins Feldlager und übernimm die Führung in deinem Lernen. Überlegen Sie, was Sie erreichen möchten, und nutzen Sie die Erfahrung. Setzen Sie sich persönliche Ziele und erreichen Sie diese.

Idealerweise haben Sie mehrere Professoren, die das Feldlager mit Fachwissen in verschiedenen Wissensgebieten bereichern. In dieser Umgebung werden Sie feststellen, dass Wissenschaftler häufig dasselbe Phänomen aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten, z. B. das eines Strukturgeologen gegenüber dem eines Geochemikers. Dies ist Ihre Gelegenheit, sich der Tatsache zu öffnen, dass die Wissenschaft nicht so schwarzweiß ist wie die Wörter in Ihren Lehrbüchern. Es ist Ihre Chance dazu denke selbst.

Neben mehreren Professoren stehen Sie auch vor der Herausforderung, Informationen, die Sie in verschiedenen Kursen gelernt haben, zu integrieren. Die meisten Klassen decken jeweils ein Fach ab, aber das Feldlager besteht aus vielen Fächern, die miteinander verschmolzen sind, einschließlich Schreiben, Sprechen, Algebra, Trigonometrie, Chemie, Physik und Geologie. Im Feldlager verweben sich die Fäden des Wissens aus diesen verschiedenen Disziplinen zu einem reichen Gobelin, das die wissenschaftlichen Prinzipien der physischen Welt zum Leben erweckt. Seien Sie bereit, facettenreiches Wissen zu nutzen, um Fragen in der Geologie zu beantworten.

Untergrund bei der Platin-Palladium-Mine in Stillwater, MT. Foto von Eric Ferré.

Ein Übergangsritus

Field Camp ist nicht nur ein anderer Kurs. Es ist der Übergangsritus, der einen Auszubildenden in einen selbständigen Geologen verwandelt. Das Feldlager soll eine reichhaltige Erfahrung vor der Anstellung sein, die den Schülern viele berufliche Aspekte ihrer Karriere vermittelt.

Einer der wichtigsten Aspekte ist die Feldsicherheit. Die Lektionen variieren, aber hier sind ein paar Beispiele: Bei Gewitter auf niedrigere Höhen fahren, keine Steine ​​von Klippen werfen, um die Menschen darunter zu schützen, und niemals vor Bären davonlaufen!

Field Camp zielt darauf ab, die Qualitäten der Studenten zu fördern, um sie für potenzielle Arbeitgeber vermarktbarer zu machen. Fangen Sie an, sich selbst als Profi zu sehen anstatt eines Schülers, während Sie die vor Ihnen liegenden realen Herausforderungen annehmen.

Die Vergünstigungen

Das Feldlager verlangt viel, aber Sie werden viel dafür bekommen:

  • Erkundung - Besuchen Sie außergewöhnliche geologische Stätten wie Nationalparks und Denkmäler, Minen und Ölfelder.
  • Spaß - Wählen Sie Ihr Abenteuer an Ihren freien Tagen. Gehen Sie Wildwasserrafting, Reiten, Angeln, Kanufahren, Wandern und Klettern. Rodeos schauen und Museen besuchen. Nutzen Sie einige fantastische Orte. Probieren Sie seltsame neue Lebensmittel, vielleicht sogar einen Heidelbeerpfannkuchen in Wagenradgröße!
  • Freundschaft - Lerne neue Leute kennen, darunter lokale Bergleute, Viehzüchter und Cowboys. Bauen Sie neue Freundschaften mit Ihren Mitreisenden auf. Viele Freundschaften bestehen noch lange nach dem letzten Camptag.
  • Erfahrung - Lassen Sie die Geologie zum Leben erwecken. Sie haben in Lehrbüchern etwas über Gletscher gelernt. Jetzt sehen Sie sie live (solange sie noch existieren!) im Glacier National Park. Sie haben im Klassenzimmer etwas über hydrothermale Systeme gelernt. Jetzt sehen Sie Geysire in Aktion im Yellowstone-Nationalpark. Sehen Sie Verwerfungsspuren historischer Erdbeben, tauchen Sie in eine aktive Mine ein und finden Sie Fossilien.
  • Natur - Tauchen Sie ein in die Natur und begegnen Sie möglicherweise tollen Tieren wie Elchen, Big Horn-Schafen, Büffeln oder Bären, sogar Mücken. Repellent, irgendjemand?
  • Offenbarung - Die praktische Art des Kurses wird dazu beitragen, dass alle Teile zusammenkommen, und Sie werden sagen können: "Jetzt macht es endlich Sinn!"
  • Fitness - Nach vielen Tagen des Wanderns und Kartierens erhöhen sich Ihre Kraft, Ausdauer und Ihr Energielevel und Sie fühlen sich insgesamt wohler.
  • Selbstvertrauen - Wenn Sie echte geologische Herausforderungen bewältigen, entwickeln Sie das Selbstvertrauen, das in Interviews und Ihrer Karriere zum Ausdruck kommt.
  • Beschäftigungsfähigkeit - Sammeln Sie marktfähige Fähigkeiten und erfüllen Sie die Anforderungen einiger Universitäten, um Ihren Abschluss von einem Bachelor of Arts in einen Bachelor of Science zu verwandeln, was bei vielen Arbeitgebern von Vorteil ist.

Das Feldlager ist eine einmalige Gelegenheit für aktionsreiches Lernen! Sie werden herauskommen, was Sie hineingesteckt haben, also bringen Sie Ihre beste Einstellung ein und machen Sie das Beste aus jedem Tag. Das Field Camp ist eine einzigartige Erfahrung in der Karriere eines Geologen und wird Sie auf ein Niveau bringen, das Sie noch nie zuvor erreicht haben. Viele Geologen berichten noch zwanzig Jahre später von ihren Feldlagererfahrungen. Welche Geschichten müssen Sie erzählen? Sie werden mit Sicherheit mehr als nur Gesteinsproben mit nach Hause nehmen!

Über die Autoren

Dank an Dr. Eric C. Ferré, Abteilung für Geologie der Southern Illinois University, und Emily C. Ferré, Autorin, für den Beitrag zu Geology.com.


Schau das Video: University of Arizona Geosciences Geology Field Course (August 2021).