Aufzeichnungen

Die größten Wüsten der Welt



Eine Karte mit der allgemeinen Position der zehn größten Wüsten der Erde und einer Tabelle mit über 20 Hauptwüsten.

Weltwüstenkarte: Diese Karte zeigt die verallgemeinerte Position der zehn größten Wüsten der Erde auf der Basis der Oberfläche. Die Tabelle am Ende dieser Seite enthält die Namen, verallgemeinerten Standorte und Oberflächenbereiche von über zwanzig Hauptwüsten. Basiskarte von NOAA.

Sanddünen in der Sahara von Libyen: Die meisten Leute denken an Wüsten als "sandige" Landschaften. Das ist ein Teil der Zeit wahr. Dies ist ein Blick auf Sanddünen in der Sahara in Libyen - einem Gebiet, das als Ubari-Sandmeer (oder Awbari-Sandmeer) bekannt ist. Foto

Was ist eine Wüste?

Eine Wüste ist eine Landschaft oder Region, in der nur sehr wenig Niederschlag fällt - weniger als 250 mm pro Jahr. Ungefähr 1/3 der Landoberfläche der Erde ist eine Wüste. Je nach geografischer Lage gibt es vier verschiedene Arten von Wüsten: 1) polare Wüsten, 2) subtropische Wüsten, 3) kalte Winterwüsten und 4) kühle Küstenwüsten. Wie auf der obigen Karte gezeigt, kommen Wüsten auf allen Kontinenten der Erde vor.

Die größte Wüste

Die zwei größten Wüsten der Erde liegen in den Polargebieten. Die Polarwüste der Antarktis bedeckt den Kontinent der Antarktis und hat eine Größe von etwa 5,5 Millionen Quadratkilometern. Die zweitgrößte Wüste ist die arktische Polarwüste. Es erstreckt sich über Teile von Alaska, Kanada, Grönland, Island, Norwegen, Schweden, Finnland und Russland. Es hat eine Oberfläche von etwa 5,4 Millionen Quadratmeilen.

McMurdo Trockentäler: Die größten Wüsten der Erde liegen in den Polarregionen. Dies ist eines der McMurdo "Trockentäler" in der Nähe des Hoare-Sees in der Antarktis. Der Kanada-Gletscher ist im Hintergrund. Foto von Peter West, National Science Foundation.

Unpolare Wüsten

Die übrigen Wüsten der Erde liegen außerhalb der Polargebiete. Die größte Wüste ist die Sahara, eine subtropische Wüste in Nordafrika. Es umfasst eine Fläche von etwa 3,5 Millionen Quadratkilometern. Eine Liste von mehr als zwanzig der größten unpolaren Wüsten finden Sie unten.

Vegetation der Sonora-Wüste in Arizona: Kakteen und Gräser in der Sonora-Wüste von Arizona. Foto

Die Wüstenumgebung

Wenn die meisten Menschen an eine Wüste denken, stellen sie sich eine mit Sand und Sanddünen bedeckte Landschaft vor. Obwohl viele Wüsten sandbedeckt sind, sind die meisten nicht sandbedeckt. Viele Wüstenlandschaften sind felsige Oberflächen. Sie sind felsig, weil Sand oder kleinere Partikel auf der Oberfläche schnell weggeblasen werden. Felswüsten sind karge, windgepeitschte Landschaften.

Die meisten Wüstengebiete erhalten so wenig Niederschlag, dass Oberflächenströme normalerweise nur unmittelbar nach dem Niederschlag fließen - es sei denn, der Strom hat eine Wasserquelle außerhalb der Wüste. Bäche, die in eine Wüste eindringen, erleiden normalerweise große Wasserverluste, bevor sie austreten. Ein Teil des Wassers geht durch Verdunstung verloren. Ein Teil geht durch die Transpiration verloren (von Pflanzen aufgenommen und dann von den Pflanzen in die Atmosphäre freigesetzt). Ein Teil geht durch Infiltration verloren (Wasser dringt durch den Boden des Stromkanals in den Boden ein).

Wüstenfauna und -flora

Die Pflanzen und Tiere, die in einer Wüste leben, müssen an die Umwelt angepasst werden. Pflanzen müssen sehr resistent gegen intensive Sonneneinstrahlung, längere Zeiträume ohne Niederschlag sein und in der Lage sein, Feuchtigkeitsverluste bei extremen Temperaturbereichen, trockenem Wind und niedriger Luftfeuchtigkeit zu verhindern.

Tiere müssen in der Lage sein, extreme Temperaturen und Temperaturbereiche auszuhalten und mit sehr wenig Wasser zu überleben. Viele Tiere passen sich den Wüstenbedingungen an, indem sie unter der Erde leben und nachts aktiv sind.

Hauptwüsten der Welt

NameArt der WüsteOberflächeOrt
AntarktisPolar5,5 Millionen mi²Antarktis
ArktisPolar5,4 Millionen mi²Alaska, Kanada, Grönland, Island, Norwegen, Schweden, Finnland, Russland
SaharaSubtropisch3,5 Millionen mi²Nordafrika
arabischSubtropisch1 Million mi²Arabische Halbinsel
GobiKalter Winter500.000 mi²China und Mongolei
PatagonierKalter Winter260.000 mi²Argentinien
Großartige VictoriaSubtropisch250.000 mi²Australien
KalahariSubtropisch220.000 mi²Südafrika, Botswana, Namibia
Große BeckenKalter Winter190.000 mi²Vereinigte Staaten
syrischSubtropisch190.000 mi²Syrien, Irak, Jordanien, Saudi-Arabien
ChihuahuanSubtropisch175.000 mi²Mexiko
Großer SandySubtropisch150.000 mi²Australien
Kara-KumKalter Winter135.000 mi²Usbekistan, Turkmenistan
Colorado-HochebeneKalter Winter130.000 mi²Vereinigte Staaten
GibsonSubtropisch120.000 mi²Australien
SonoranSubtropisch120.000 mi²Vereinigte Staaten, Mexiko
Kyzyl-KumKalter Winter115.000 mi²Usbekistan, Turkmenistan, Kasachstan
TaklamakanKalter Winter105.000 mi²China
iranischKalter Winter100.000 mi²Ich rannte
TharSubtropisch75.000 mi²Indien, Pakistan
SimpsonSubtropisch56.000 mi²Australien
MojaveSubtropisch54.000 mi²Vereinigte Staaten
AtacamaKühle Küste54.000 mi²Chile
NamibKühle Küste13.000 mi²Angola, Namibia, Südafrika