Rock-Becher

Trommelsteine



Raue Steine ​​verwandeln sich in glatte, glänzende, farbenfrohe Kunstwerke!

Achat getrommelt: Achat ist ein beliebter Stein zur Herstellung von Trommelsteinen. Es gibt viele verschiedene Arten von Achaten. Auf diesem Foto sehen Sie Botswana-Achat, Aprikosen-Achat, Karneol-Achat, Baum-Achat, Blauer Spitzen-Achat, Dendritischer Blauer Achat, Grüner Moos-Achat und andere.

Was sind Trommelsteine?

Trommelsteine ​​sind kleine, abgerundete, glänzend polierte Steine ​​und Mineralien. Sie werden hergestellt, indem rauhe Steine ​​in eine als Steintrommel bekannte Maschine gegeben werden, die sie so lange trommelt, bis ihre Kanten und Oberflächen glatt und poliert sind. Sie sind auch als "polierte Steine", "Trommelsteine", "Barocksteine", "polierte Steine" und eine Vielzahl anderer Namen bekannt.

Viele Menschen lieben getrommelte Steine, weil es sich um wunderschöne natürliche Materialien handelt, die eine ansprechende Form und einen hellen Glanz erhalten haben. Sie sind beliebt in Schmuck, Kunsthandwerk, Souvenirs, Auszeichnungen, Sammlerstücken und New Age Märkten. Trommelsteine ​​können für das Pfund zu Preisen gekauft werden, die sich fast jeder leisten kann. Ihr farbenfrohes Aussehen und ihre interessanten Formen haben viele Menschen dazu inspiriert, mehr über Steine, Mineralien und Edelsteine ​​zu erfahren.

Trommeljaspis: Jasper ist eine andere Gesteinsart, die bei Leuten beliebt ist, die Steine ​​fallen lassen. Auf diesem Foto sind roter Jaspis, brekzierter Jaspis, Bild-Jaspis, gelber Jaspis und mehr zu sehen.


Aus welchen Materialien werden Trommelsteine ​​hergestellt?

Die beliebtesten Materialien für die Herstellung von Trommelsteinen sind attraktive und farbenfrohe Steine ​​und Mineralien mit einer Mohs-Härte zwischen 5 und 8. Diese Materialien sind im Allgemeinen haltbar und lassen sich gut polieren. Einige der am häufigsten getrommelten Materialien sind unten aufgeführt.

Sorten von Chalcedon

  • Achat (eine durchscheinende, gebänderte Sorte mikrokristallinen Quarzes)
  • Bloodstone (ein grüner Jaspis mit leuchtend roten Markierungen, die Blutspritzer ähneln)
  • Jaspis (eine opake Sorte mikrokristallinen Quarzes mit reichlich Mineralieneinschlüssen)

Kristalliner Quarz: Quarzsorten eignen sich hervorragend für die Herstellung bunter Trommelsteine. Hier sind Rosenquarz, Orangenquarz, gelber Quarz, grüner Aventurin und Amethyst dargestellt.

Sorten von kristallinem Quarz

  • Amethyst (ein purpurroter Quarz, der manchmal Farbzonen oder Streifen aufweist)
  • Aventurin (Quarz mit reichlich reflektierenden Mineralieneinschlüssen)
  • Citrin (ein gelber bis goldener Quarz)
  • Orangenquarz
  • Bergkristall (transparenter Quarz)
  • Rosenquarz (rosa Quarz)
  • Rauchquarz (ein transparenter brauner Quarz)
  • Tigerauge (kristalliner Quarz, der Crocidolite ersetzt hat)
  • Gelber Quarz

Getrommeltes Auge Achat: Einige Achatstücke weisen konzentrische Kreise auf, die als "Augen" bezeichnet werden. Diese runden Markierungen sind tatsächlich kleine Halbkugeln innerhalb der äußeren Hülle des Achatknotens. Die meisten Achatstücke haben keine "Augen", weshalb Steine, die sie haben, von Sammlern besonders geschätzt werden.

Natürliche Gläser: Obsidian ist ein natürliches Glas, das bei einem Ausbruch von Magma mit hohem Siliciumdioxidgehalt gebildet wird. Hier sind Apache-Tränen, Mahagoni-Obsidian und Schneeflocken-Obsidian zu sehen.

Mineralien

  • Amazonit (eine grüne Sorte von Microcline-Feldspat)
  • Beryll (das Mineral aus Aquamarin, Smaragd und Heliodor)
  • Chrysokoll (ein blaues bis grünes Kupfermineral, normalerweise in Quarz)
  • Fluorit (ein buntes Mineral aus Kalzium und Fluor)
  • Granat (ein beliebtes Edelsteinmineral, das in verschiedenen Farben vorkommt)
  • Hämatit (ein silbermetallisches Eisenerz)
  • Labradorit (eine Vielzahl von Plagioklas-Feldspat mit irisierendem Glanz)
  • Malachit (ein grünes Mineral aus Kupfercarbonat)
  • Mondstein (eine Vielzahl von Feldspat, die Adulareszenz zeigt)
  • Nephrit (eine Vielzahl von Jade)
  • Orthoklas (ein weißes bis rosa bis graues Feldspatmineral)
  • Rhodonit (ein rosa Magnesiummineral)
  • Sodalith (ein blaues Silikatmineral)
  • Sonnenstein (Proben von Labradorit-Feldspat mit reflektierenden mineralischen Einschlüssen)
  • Türkis (ein grünlich blaues Kupfermineral)

Getrommelte magmatische und metamorphe Gesteine: Einige Steine ​​werden einen schönen Schliff vertragen. Hier werden Granit, Basalt, Gabbro, Gneis und andere Gesteinsarten gezeigt, die aus Sedimenten des Ohio River gewonnen und als Landschaftsstein verkauft werden.

Felsen

  • Basalt (ein schwarzer, feinkörniger magmatischer Stein)
  • Granit (ein grobkörniges magmatisches Gestein aus Quarz und Feldspat)
  • Lapislazuli (ein blauer metamorpher Felsen)
  • Obsidian (ein vulkanisches Glas)
  • Picasso Stein (ein Dolomit mit Markierungen, die den Gemälden von Picasso ähneln)
  • Quarzit (ein metamorphes Gestein aus Quarz)
  • Rhyolith (ein feinkörniges Vulkangestein)
  • Unakit (ein granitisches magmatisches Gestein mit rosa Orthoklas und grünem Epidot)

Versteinertes Holz: Versteinertes Holz kann im Trockner poliert werden, um Holzmaserung und interessante Muster zu erkennen.

Fossile Materialien

  • Mookait (ein bunter Radiolarit)
  • Versteinertes Holz (fossiles Holz, konserviert durch Ersatz und Füllung durch Chalzedon)
  • Verkieselte Koralle (eine durch Ersetzen und Füllen mit Chalzedon konservierte Koralle)
  • Turritella (ein brauner Achat, der reichlich Fossilien von Gastropoden enthält)

Hobbyist Rock Tumbler: Die Maschine oben ist ein Thumler's Model B Steinbecher. Es ist einer der besseren Trinkbecher für Hobby-Fans, und es wirft ungefähr 10 Pfund Stein um. Es hat ein Metallgehäuse mit einer Gummiauskleidung. Viele Modell-B-Steintrommeln sind seit Jahrzehnten zuverlässig im Einsatz.

Gemeiner Opal: Hier einige Sorten von gewöhnlichem Opal, darunter rosa Opal aus Peru, gelber Opal und dendritischer Opal aus Nevada und Olivenopal aus Kenia.

Wie werden Trommelsteine ​​hergestellt?

Trommelsteine ​​werden in einer Maschine hergestellt, die als Steintrommel bekannt ist. Der am häufigsten verwendete Gesteinsaufbereiter ist eine Rotationsmaschine, die tag- und wochenlang ein Fass dreht, das die Steine ​​zusammen mit Schleifkorn und Wasser enthält. Wenn die Steine ​​in den Lauf fallen, verfangen sich die Körner des Schleifkorns zwischen den Steinen und schleifen scharfe Stellen und Kanten ab. Dieser erste Schritt ändert die Form der Steine ​​und bewegt sie in Richtung einer abgerundeten Form. In zwei aufeinanderfolgenden Schritten werden kleinere Körnchen aus Siliciumcarbid verwendet, um die Oberflächen der Gesteine ​​zur Vorbereitung des Polierens zu glätten. Dann wird im letzten Schritt eine Steinpolitur wie Aluminiumoxid in Mikrometergröße verwendet, um eine helle, glänzende, polierte Oberfläche auf den Steinen zu erzeugen. Der Taumelvorgang dauert in der Regel einige Wochen.

Viele Menschen kaufen Steinbecher, um aus Steinen ein Hobby zu machen. Ihre Becher reichen von billigen Plastikmaschinen, die normalerweise laut sind und schlecht polierte Steine ​​produzieren, bis zu haltbareren Metallmaschinen mit Gummifässern, die von Bastlern verwendet werden. Diese Maschinen taumeln normalerweise ein paar Unzen bis ein paar Pfund Stein.

Kommerzielle Maschinen, die von Unternehmen eingesetzt werden, die Trommelsteine ​​herstellen, sind groß genug, um bis zu zwei oder drei Tonnen Stein auf einmal zu werfen. Diese Unternehmen kaufen ihre rauen Steine ​​und Vorräte tonnenweise ein und können Trommelsteine ​​zu Preisen herstellen, die so niedrig sind, dass sie im Einzelhandel zu niedrigeren Preisen verkauft werden können, als es der Hobbyist jemals tun kann. Aus diesem Grund ist es für Menschen, die Trommelsteine ​​kaufen möchten, in der Regel am besten, sie zu kaufen, anstatt zu versuchen, die benötigten Steine ​​und Vorräte zu kaufen und sie in einem kleinen Becher herzustellen. Viele Menschen lieben es jedoch, Trommelsteine ​​als Hobby herzustellen, und einige von ihnen haben das Glück, in Gebieten zu leben oder zu reisen, in denen sie die Steine ​​sammeln können, die sie fallen lassen, anstatt sie zu kaufen.

Verwendung von Trommelsteinen

Verwendung von Trommelsteinen: Oben sind einige der vielen Verwendungszwecke für Trommelsteine ​​dargestellt.

Wie werden Trommelsteine ​​verwendet?

Trommelsteine ​​werden für eine Vielzahl von Zwecken verwendet. Jedes Jahr werden einige tausend Tonnen Trommelsteine ​​in kommerziellen Trommelanlagen in verschiedenen Ländern hergestellt. Sie werden dann einzeln oder in Pfund verkauft oder zur Herstellung von Schmuck oder Dekorationsgegenständen verwendet. Abhängig von der Größe der Steine ​​und dem Material, aus dem sie hergestellt werden, werden diese Steine ​​in den USA zu Preisen verkauft, die normalerweise zwischen 50 Cent pro Stein und 100 US-Dollar pro Pfund liegen. Die gängigsten Steinsorten werden für 10 bis 20 US-Dollar pro Pfund verkauft.

Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Leute gerne Trommelsteine ​​verwenden:

  • Rock-Sammlungen: Viele Leute sammeln gerne interessante Steine. Trommelsteine ​​sind eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, eine farbenfrohe Edelsteinsammlung zu erstellen.
  • Kunsthandwerk: Trommelsteine ​​können für unendlich viele Bastelprojekte verwendet werden!
  • Schmuck: Mit einigen Schmuckstücken und ein wenig Kleber können getrommelte Steine ​​leicht zu tragbaren Kunstwerken verarbeitet werden, einschließlich Anhängern, Anhängern, Ohrringen, Krawattennadeln, Manschettenknöpfen, Schlüsselanhängern und vielem mehr. Das Umwickeln mit Drähten ist auch eine beliebte Methode zur Herstellung von Anhängern, Anhängern und anderen einzigartigen handgefertigten Schmuckstücken.
  • Geschenke: Glänzend polierte Steine ​​eignen sich hervorragend als Geschenk und können auch als Schmuck für verpackte Verpackungen verwendet werden.
  • Preise & Belohnungen: Lehrer und Eltern können Kinder ermutigen, ihr Bestes zu geben, indem sie Preise und Belohnungen für gute Noten und gutes Benehmen vergeben.
  • Spiele: Machen Sie eine Sandkasten-Schatzsuche, spielen Sie Tic-Tac-Toe oder verwenden Sie Trommelsteine ​​als Token für Ihre Lieblingsbrettspiele.
  • Vasenfüller: Verschönern Sie ein Blumenarrangement mit farblich abgestimmten Steinen in einer klaren Vase. Die Anordnung bleibt besser an Ort und Stelle, und die Steine ​​erhöhen das Gewicht des Bodens, so dass die Vase nicht so leicht umkippt.
  • Wohnkultur: Trommelsteine ​​können ein wunderbarer Akzent für Bilderrahmen, Kerzenhalter, Mittelstücke und viele andere Wohnaccessoires sein.
  • Achtsamkeit, Meditation und spirituelle Heilung:
  • Viele Menschen benutzen gerne Trommelsteine, wenn sie Achtsamkeit, Meditation und spirituelle Heiltechniken üben.

Chakra Steine: Chakren sind "spirituelle Zentren" des Körpers. Häufig verwendete Chakra-Steine ​​sind: Amethyst (Kronenchakra), Sodalith (Brauenchakra), blauer Spitzenachat (Halschakra), grünes Aventurin (Herzchakra), Citrin (Solarplexuschakra), Karneol (Sakralchakra) und roter Jaspis ( Wurzel-Chakra). Bildcopyright iStockphoto / Artecke.

Trommelsteine ​​in der Alternativmedizin

Ein großer Prozentsatz der weltweiten Trommelsteinproduktion wird in den Märkten Spa, Massage, Alternativmedizin und New Age verkauft. Hier umfassen ihre Verwendungen: "Heilkristalle", "Chakra-Steine", "Energiesteine" und "Massagesteine".

In einigen Arten von Alternativmedizin werden Steine ​​an unangenehmen Stellen oder an "spirituellen Zentren", die als "Chakren" bekannt sind, auf den Körper gelegt. Einige Menschen berichten von einer Linderung dieser Behandlungen, obwohl die traditionelle medizinische Forschung nicht bewiesen hat, dass eine Heilung über einen Placebo-Effekt hinaus stattfindet. Die Behandlungen selbst sind in der Regel nicht schädlich. Einige Menschen verwenden sie jedoch, anstatt eine echte medizinische Versorgung in Anspruch zu nehmen, wenn eine ernsthafte Erkrankung fortschreitet.

Gefärbte Trommelsteine: Diese Steine ​​wurden gefärbt, um lebendige Farben zu verleihen. Im Uhrzeigersinn von oben links: Achat, Achat, Howlith, Granit, Feldspat und Dalmatiner. Bild vergrößern.

Trommelsteinbehandlungen

Viele Hersteller behandeln Trommelsteine ​​mit Hitze, Farbe, Öl oder Wachs. Diese Behandlungen können das Aussehen und die Marktfähigkeit der Steine ​​verbessern. Hitze und Farbe können die Farbe eines Steins verändern. Öl und Wachs können Brüche verbergen, eine schlechte Polierarbeit verbergen oder einen glatten, rauen Stein so aussehen lassen, als wäre er poliert worden.

Farbstoffbehandlung

Das Sterben ist möglich, weil viele getrommelte Steinmaterialien porös sind. Dadurch können farbige Farbstofflösungen in den Stein eindringen und ihm eine helle Farbe verleihen. Bunte Steine ​​sind oft einfacher zu verkaufen und werden von vielen Menschen geliebt. Der Farbstoff wird normalerweise auf hellen, kostengünstigen, nicht kommerziellen Steinen verwendet, die in kurzer Zeit geschleudert werden können. Dazu gehören: Magnesit, Diorit, Granit, Feldspat und Achat.

Gefärbte Steine ​​sind oft nicht farbecht. Einige verlieren ihre Farbe bei längerer Sonneneinstrahlung. Wasserlösliche Farbstoffe können von einem Stein in Wasser oder auf Hände, Kleidung oder andere Gegenstände übertragen werden. Gefärbte Steine ​​verblassen normalerweise, wenn sie an exponierten Orten im Freien platziert werden. Verkäufer, die gefärbte Steine ​​verkaufen, sollten die Käufer informieren, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Goldenes und rotes Tigerauge: Goldtigerauge wird manchmal erhitzt, um rotes Tigerauge zu verursachen. Diese Erwärmung kann natürlich auch in der Gesteinseinheit auftreten.

Wärmebehandlung

Viele Materialien verfärben sich beim Erhitzen. Das goldene Tigerauge kann beim Erhitzen rot werden. Amethyst kann durch Erhitzen gelb, orange, gold, braun oder grün werden. Diese Steine ​​werden dann oft als "Citrin" oder "Prasiolith" verkauft. Verkäufer, die diese Steine ​​verkaufen, sollten die Behandlung offen legen, da sich die "kommerzielle Identität" geändert hat.

Einige helle Achate werden beim Erhitzen braun oder orange oder schwarz, wenn sie zuerst in einer Zuckerlösung eingeweicht werden. Diese werden manchmal als "Karneol", "Onyx" oder "schwarzer Chalzedon" verkauft. Diese Wärmebehandlungen sind dauerhaft, aber die Käufer sollten informiert werden, da sich die "kommerzielle Identität" des Steins geändert hat.

Der Aufheizvorgang kann auch natürlich erfolgen. Achat, Tigerauge und Amethyst sind Materialien, die sich manchmal in vulkanischen Landschaften bilden. Sie können erhitzt werden, wenn die sie enthaltenden Gesteinseinheiten von einem Lavastrom überflutet werden oder wenn ein Magmakörper über oder unter ihnen eindringt. Die veränderte Identität dieser Steine ​​wird als "natürlich" angesehen.

Gewachste Flusssteine: Diese Steine ​​wurden vom Flusswasser auf natürliche Weise abgerundet und geglättet. Die Menschen in China haben diese Steine ​​gesammelt und ihre Oberfläche mit Wachs behandelt, damit sie glatt und glänzend aussehen. Sie wurden dann als "polierte Flusssteine" von einem großen Einzelhändler in den Vereinigten Staaten vermarktet. Obwohl viele Leute das "Wachsen" der Steine ​​als "Polieren" betrachten würden, würden Leute, die in der Lapidarindustrie arbeiten, Einwände dagegen erheben, weil das Wachs diesen Steinen nur das Wachs gab Aussehen poliert werden. Wachsen und ein lapidares Polieren wären beide Behandlungen für diese Steine ​​- aber sie haben für verschiedene Menschen unterschiedliche Bedeutungen, und für einige Menschen ist die Methode genauso wichtig wie das Ergebnis.

Öl- und Wachsbehandlungen

Einige getrommelte Steine ​​werden gewachst oder geölt, um ihnen ein glänzendes Aussehen zu verleihen. Wachs und Öl können Risse oder Oberflächenunebenheiten ausfüllen und den Steinen einen helleren Glanz verleihen. Manchmal werden Fluss- oder Strandsteine ​​mit Wachs oder Öl behandelt, damit sie wie poliert aussehen. Wachse und Öle nutzen sich normalerweise mit der Zeit ab, wenn sie mit Wasser, Seife oder Sonnenlicht in Berührung kommen. Diese Behandlungen sind nicht dauerhaft und sollten vom Verkäufer bekannt gegeben werden.

Das Wort "poliert" kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Eine Definition wäre: "Es wurde etwas getan, um die Oberfläche eines Steins glatt und glänzend zu machen." Eine andere Definition wäre: "es wurde etwas getan, um die oberfläche eines steins zu formen aussehen glatt und glänzend. " Beide würden wahrscheinlich einer Wörterbuchdefinition des Wortes "poliert" genügen. Aber es gibt einen subtilen Unterschied, der für manche Menschen von Bedeutung wäre. In Bezug auf Schmuck und Lapidarium ist nur die erste Definition eine "echte Politur". Die Oberfläche des Steins wurde mit ausreichender Sorgfalt und Sorgfalt bearbeitet, um eine glatte und glänzende Oberfläche zu erzielen. Eine Person, die hart arbeitet, um Steine ​​auf diese Weise zu "polieren", könnte stark dagegen sein, geölte oder gewachste Steine ​​als "polierte Steine" zu vermarkten. Diese geölten und gewachsten Steine ​​entsprechen jedoch möglicherweise der Wörterbuchdefinition des Wortes "poliert".

Verfasser: Hobart M. King, Ph.D.

Schau das Video: Einen Spirator richtig in Betrieb nehmen (Juli 2020).