Felsen

Tuff



Ein magmatischer Stein, der sich aus den Trümmern bildet, die durch einen explosiven Vulkanausbruch ausgeworfen wurden.


Fisch Canyon Tuff: Panoramablick auf einen Aufschluss des Fish Canyon Tuff. Die Vulkanausbrüche, die diesen Tuff verursachten, ereigneten sich vor etwa 28 Millionen Jahren in der La Garita Caldera im Südwesten Colorados. Das ursprünglich geschätzte Volumen des Fish Canyon Tuff beträgt ungefähr 1200 Kubikmeilen (5000 Kubikkilometer). Es war einer der größten bekannten explosiven Vulkanausbrüche. Vergrößern. Bild von USGS. 1

Tuff: Ein magmatischer Stein, der die Trümmer eines explosiven Vulkanausbruchs enthält. Es enthält oft Fragmente von Grundgestein, Tephra und Vulkanasche. Das hier gezeigte Exemplar hat einen Durchmesser von etwa fünf Zentimetern.

Beryllium Tuff: Ein Exemplar von Beryllium-Tuff aus dem Spor-Gebirge in Utah. Es ist ein poröser Tuff mit reichlich vorhandenen Fragmenten von Carbonatgestein. Beryllium wurde in Spor Mountain aus geschichteten Tuffen abgebaut. Bild von USGS. 3

Was ist Tuff?

Tuff ist ein magmatisches Gestein, das aus den Produkten eines explosiven Vulkanausbruchs entsteht. Bei diesen Ausbrüchen sprengt der Vulkan Steine, Asche, Magma und andere Materialien aus seinem Abzug. Dieser Auswurf wandert durch die Luft und fällt in der Umgebung des Vulkans auf die Erde zurück. Wenn das ausgestoßene Material verdichtet und zu einem Gestein zementiert wird, wird dieses Gestein als "Tuff" bezeichnet.

Tuffstein ist normalerweise in der Nähe des Vulkanauslasses am dicksten und nimmt mit zunehmendem Abstand vom Vulkan ab. Anstatt eine "Schicht" zu sein, ist ein Tuff normalerweise eine "linsenförmige" Ablagerung. Tuff kann auch am stärksten auf der Abwindseite der Entlüftung oder auf der Seite der Entlüftung sein, auf die die Explosion gerichtet war.

Einige Tuffablagerungen sind Hunderte von Metern dick und haben ein Ausbruchsvolumen von vielen Kubikmeilen. Diese enorme Dicke kann von einer einzelnen Eruptionswelle herrühren, oder häufiger von aufeinanderfolgenden Wellen einer einzelnen Eruption - oder von Eruptionen, die durch lange Zeiträume voneinander getrennt waren.

Tuff Ring: Zeichnung eines Tuffrings, der einen flachen, wassergefüllten Krater umgibt. Der Tuffring besteht aus Materialien, die von der Vulkanexplosion ausgestoßen wurden und in der Umgebung des Kraters auf die Erde zurückgefallen sind. Tuffringe haben im Allgemeinen eine leichte Neigung zwischen zwei und zehn Grad.

Tuff Ringe

Ein "Tuff Ring" ist ein kleiner Vulkankegel mit niedrigem Relief, der einen flachen Krater umgibt. Diese als Maare bekannten Krater werden durch Explosionen gebildet, die durch heißes Magma verursacht werden, das mit kaltem Grundwasser in Berührung kommt. Die Explosion sprengt Fragmente von Grundgestein, Tephra und Asche aus dem Krater. Der Tuffring bildet sich, wenn diese ausgestoßenen Materialien auf die Erde zurückfallen. Die Größe der Tuffringe reicht von mehreren hundert Metern bis zu mehreren tausend Metern. Sie sind in der Regel weniger als ein paar hundert Meter hoch und weisen eine sehr leichte Neigung von weniger als zehn Grad auf.

Tuff: Nahaufnahme eines Stückes Tuffs herausgestellt bei Hole-in-the-Wall, Mojave National Preserve, Kalifornien. Dieses Exemplar zeigt deutlich die Vielfalt der Materialien, aus denen sich ein Tuff zusammensetzt. Public Domain Bild von Mark A. Wilson, Abteilung für Geologie, The College of Wooster.

Geschweißter Tuff

Manchmal ist der Auswurf heiß genug, wenn die Partikel weich und klebrig sind. Diese Materialien "verschweißen" beim Aufprall oder beim Verdichten. Das aus diesem heißen Auswurf gebildete Gestein wird als "geschweißter Tuff" bezeichnet, da die ausgestoßenen Partikel zusammengeschweißt werden. Einige Ablagerungen können geschweißten Tuff in der Nähe der Lüftungsöffnung und ungeschweißten Tuff in einer Entfernung enthalten, in der kleinere, kühlere Partikel auf den Boden fielen.

Ettringer Tuff: Nahaufnahme eines Exemplars von Ettringer Tuff, das eine Vielzahl von Gesteinsfragmenten und Tephra in einer Matrix aus Vulkanasche zeigt. Public Domain Bild von Roll-Stone aus Wikimedia.

Rock & Mineral Kits: Holen Sie sich ein Gesteins-, Mineral- oder Fossilienkit, um mehr über Erdmaterialien zu erfahren. Der beste Weg, um etwas über Gesteine ​​zu lernen, besteht darin, Proben zum Testen und Untersuchen zur Verfügung zu haben.

Informationen zu Tuff
1 Geologische Karte des Cochetopa-Parks und der North Pass Calderas, nordöstliches San Juan-Gebirge, Colorado: Peter W. Lipman, USA Geological Survey Scientific Investigations Map 3123, Broschüre 48 Seiten, 2 Kartenblätter, Maßstab 1: 50.000, 2012.
2 Dias der Ablagerungen von Flussspat, Beryllium und Uran in Spor Mountain, Utah: David A. Lindsey, Diasammlung, veröffentlicht auf der Website des United States Geological Survey, zuletzt abgerufen im Juni 2016.
3 Vom Mount St. Helens, Washington, vor 1980 ausgebrochene Tephra-Fall-Lagerstätten: Donal R. Mullineaux, Geological Survey Professional Paper 1563 der Vereinigten Staaten, zuletzt abgerufen im Juni 2016.

Viele Arten von Tuff

"Tuff" ist ein Name, der für eine breite Palette von Materialien verwendet wird. Die einzige Voraussetzung ist, dass die Materialien durch einen Vulkanausbruch ausgeworfen werden. Tuff kann Fragmente von Staubpartikeln bis hin zu Partikeln in Bouldergröße enthalten und aus vielen verschiedenen Materialtypen bestehen.

Mount St. Helens Tephra: Fotografie eines Aufschlusses von geschichtetem Tuff, der sich aus Tephra gebildet hat, das bei Ausbrüchen vor 1980 am Mount St. Helens in Washington entstanden ist. Diese Fotografie zeigt mehrere Schichten von Tephra mit unterschiedlichen Texturen und unterschiedlichen Kompositionen, die jeweils von einem anderen Eruptionsereignis stammen. 3

Viele Tuffsteinablagerungen enthalten Gesteinsfragmente, die nichts mit vulkanischer Aktivität zu tun haben. Diese Materialien sind beteiligt, wenn die vulkanische Explosion unter der Erde auftritt. Die Explosion unter der Oberfläche zerquetscht das darüber liegende Gestein und schleudert es in die Luft, die mit Tephra und Vulkanasche aus der Magmaquelle darunter gemischt ist.

Verschiedene Vulkane werden mit Magma unterschiedlicher Zusammensetzung versorgt. Viele Tuffablagerungen bilden sich aus Magma mit einer rhyolitischen Zusammensetzung, aber andesitische, basaltische und andere Arten von Magma können zum Tuff beitragen.

Der Tuff variiert auch durch die Partikelgröße. In der Nähe der Öffnung kann ein Tuff hauptsächlich aus großen Materialblöcken in einer vulkanischen Aschematrix bestehen. Mit dem Abstand von der Entlüftungsöffnung werden die Klasten kleiner. An den Rändern des Gesteinsblocks besteht der Tuff möglicherweise hauptsächlich aus sehr feiner Asche.

Schau das Video: Rich The Kid - That's Tuff Lyric Video ft. Quavo (Juli 2020).