Felsen

Felsen auf dem Mars



Auf dem Mars wurde eine Vielzahl von Gesteinsarten und Sedimenten gefunden. Viele ähneln Felsen auf der Erde.

Schlammstein: Dieses Foto wurde von der NASA Mars Rover Curiosity im Jahr 2015 aufgenommen und zeigt Sedimentgesteine ​​der Kimberley-Formation im Gale Crater. Der Krater enthält dicke Ablagerungen von fein laminiertem Schlammstein, die feinkörnige Sedimente darstellen, die in einem stehenden Gewässer abgelagert sind, das über einen langen Zeitraum hinweg bestanden hat - lang genug, damit sich Sedimente in erheblicher Dicke ansammeln können. Bild von der NASA. Bild vergrößern. 8

Sandstein: Dieses Foto wurde von der NASA Mars Rover Curiosity am 27. August 2015 mit ihrer Mastkamera aufgenommen. Es zeigt einen Aufschluss aus gekreuztem Sandstein am unteren Hang des Mars 'Mount Sharp. Die Querbetten sind den im Südwesten der USA häufig vorkommenden windgeblasenen Sandaufschlüssen sehr ähnlich. Die NASA verglich dieses Bild direkt mit einem Aufschluss des Navajo-Sandsteins in Utah. Bild von der NASA. Bild vergrößern. 7

Schiefer: Dieses Foto wurde 2012 von der NASA Mars Rover Curiosity mit ihrer Mastkamera aufgenommen. Es zeigt einen Teil eines Aufschlusses im Gale-Krater. Diese Ansicht zeigt einen Bereich von etwa einem Meter Breite. Die Farbe wurde so abgestimmt, dass die Szene so aussieht, als wäre sie auf der Erde.
Auf diesem Bild sind Felsen zu sehen, die den Schiefern auf der Erde sehr ähnlich sind. Sie sind feinkörnig, dünnschichtig und spaltbar (was bedeutet, dass sie leicht in dünne Schichten zerfallen). Steine ​​auf der Erde, die auf diese Weise brechen, bestehen normalerweise aus Tonmineralien oder Glimmerkörnern, die sich aus einer wässrigen Suspension abgesetzt haben. Ihre plattenförmigen Körner lagerten sich am Boden in paralleler Ausrichtung ab. Dies gibt dem Gestein die Fähigkeit, in dünne Schichten aufgeteilt zu werden. Es ist bekannt, dass Tonmineralien auf dem Mars häufig vorkommen. Daher besteht dieses Gestein wahrscheinlich aus Tonmineralien.
Mars-Einschlagkrater sind ein großartiger Ort, um Felsen zu beobachten, da der Einschlag ein Loch in die Oberfläche des Planeten gesprengt hat und Aufschlüsse in den Kraterwänden freigelegt wurden. In dieser Szene sind große Mengen feinkörniger Sedimente auf dem Boden zu sehen. Sedimente auf der Marsoberfläche sind ein Produkt von Millionen von Jahren von Asteroideneinschlägen und mechanischer Verwitterung. Sie werden heute vom Wind überarbeitet, und in der Vergangenheit wurden sie durch fließendes Wasser bewegt, abgelagert und überarbeitet. Bild von der NASA. Bild vergrößern. 1

Konglomerat: Das Foto links wurde 2012 von der NASA Mars Rover Curiosity mit ihrer Mastkamera aufgenommen. Es zeigt einen Teil eines Felsvorsprungs, der den auf der Erde gefundenen Konglomeraten ähnelt. Die Kieselsteine ​​unter dem Felsen sind verwitterte Klasten. Das Foto auf der rechten Seite ist ein Konglomerataufschluss von der Erde, der Ähnlichkeit zeigt.
Das Vorhandensein von Konglomeraten und Sandsteinen auf dem Mars ist ein Hinweis auf fließendes Wasser. Der Wind ist nicht stark genug, um Steine ​​mit einem Durchmesser von mehr als einem Zentimeter aufzunehmen und in der Strömung mitzunehmen. Die Kieselsteine ​​in diesem Gestein weisen eine hohe Rundung auf, was eine erhebliche Transportentfernung impliziert. Es wird angenommen, dass die rote Farbe eine Eisenfärbung ist, die auf dem Mars nahezu allgegenwärtig ist und ihm den Namen "Roter Planet" gibt. Der "Zement", der die Partikel in diesen Gesteinen bindet, könnte ein Sulfatmineral sein. Bild von der NASA. Bild vergrößern. 2

Querbettwäsche: Dies ist ein weiteres Foto, das NASAs Mars Rover Curiosity 2012 mit seiner Mastkamera im Gale Crater aufgenommen hat. Es zeigt einen Teil eines Aufschlusses mit einer Sedimentstruktur, die den auf der Erde gefundenen gekreuzten Sandsteinen ähnelt. Wenn ein Sedimentgestein, das in nahezu horizontalen Schichten abgelagert wurde, eine innere Schicht aufweist, die in einem anderen Winkel geneigt ist, wird die Struktur als "Querbettung" bezeichnet. Die großräumige Schichtung in diesen Gesteinen ist nach links geneigt; Die kleineren inneren Schichten sind jedoch in verschiedenen Winkeln geneigt. Mehrere Winkel der Querbettung zeigen, dass sich die Richtung des Wind- oder Wasserflusses im Laufe der Zeit geändert hat. Bild von der NASA. Bild vergrößern. 3

Säulenbasalt: Das Bild links wurde von oben vom Mars Reconnaissance Orbiter in der Nähe von Marte Vallis aufgenommen. Es zeigt einen Aufschluss einer Basaltströmung mit säulenförmiger Verbindung. Das Bild rechts ist ein Foto des National Park Service des berühmtesten Beispiels für Säulenverbindungen auf der Erde. Es handelt sich um einen Basaltstrom, der im Post-Pile-Nationaldenkmal des Teufels in Kalifornien auftaucht. Bilder von der NASA und dem National Park Service. 4

Meteorit: Dies ist ein Foto des "Heat Shield Rock", des ersten Meteoriten, der jemals auf der Oberfläche eines anderen Planeten entdeckt wurde. Es ist ein baseballgroßer Eisen-Nickel-Meteorit, der 2005 von der NASA Mars Exploration Rover Opportunity entdeckt wurde. Opportunity verwendete ein Spektrophotometer, um seine Zusammensetzung zu bestimmen. Bild von der NASA. Weitere Meteoriten vom Mars. 5

Schlacke: Dieses Bild zeigt ein Feld, das mit Stücken eines Vulkangesteins übersät ist, die der auf der Erde gefundenen Schlacke sehr ähnlich sind. Der Felsen im Vordergrund des Bildes ist ungefähr 18 Zoll breit und wurde vom Spirit Rover gefunden. Der Fels hat eine raue Oberfläche und Vesikel wie Schlacken. Bild von der NASA. 6

Dünen: Dieses Satellitenbild, das vom Mars Reconnaissance Orbiter der NASA im Juli 2015 aufgenommen wurde, zeigt eine Sanddüne, die sich über eine stark zerbrochene Grundgesteinsoberfläche bewegt, die durch physische Beanspruchung und Temperaturänderungen gebrochen wurde. Die vordere Oberfläche der Sanddüne ist mit Sandwellen bedeckt. Dies ist nur eines von einem riesigen Feld von Dünen. Bild von der NASA. Bild vergrößern. 9

Informationen zu den Fotos
1 Weitblick auf 'Shaler' Outcrop, Sol 120: Bildveröffentlichung auf der NASA Curiosity Rover-Website, Januar 2013.
2 NASA Rover findet alten Streambed auf der Marsoberfläche: Bildveröffentlichung auf der NASA Curiosity Rover-Website, September 2012.
3 Beweise für den Stromfluss der Shaler-Einheit: Bildveröffentlichung auf der NASA Curiosity Rover-Website, Dezember 2012.
4 'Honeycombs' und Hexacopters helfen, die Geschichte des Mars zu erzählen: Artikel auf der NASA-Website für das Sonnensystem, Februar 2012.
5 Opportunity Rover findet einen Eisenmeteoriten auf dem Mars: Artikel auf der Exploration Rover-Website der NASA, Januar 2005.
6 Vulkanischer Bumpy Boulder auf dem Mars: Astronomisches Bild des Tages vom 15. Mai 2006.
7 Vista von Curiosity Shows Crossbedded Martian Sandstone: Artikel auf der Website des Mars Science Laboratory der NASA, September 2015.
8 Das Curiosity Rover-Team der NASA bestätigt antike Seen auf dem Mars: Artikel auf der Website des Mars Science Laboratory der NASA, Oktober 2015.
9 All Along the Fractures: Artikel auf der Website des Mars Science Laboratory der NASA, Oktober 2015.

Schau das Video: Chinas "Mars-Station" für Besucher geöffnet (Juli 2020).