Vulkane

Mount Saint Helens Videos von USGS



Nacherzählung einer 30-jährigen Eruptions- und Überwachungsgeschichte


Vom United States Geological Survey im Mai 2010 veröffentlichte Videos.

Video: Wissenschaftler des United States Geological Survey, die an der Reaktion auf den Ausbruch des Mount St. Helens im Jahr 1980 beteiligt waren, berichten von ihren Erfahrungen, erläutern die Auswirkungen des Ausbruchs, dessen Ausmaß und erläutern, was sie über Vulkane gelernt haben. USGS-Video.

Mount St. Helens Hintergrund

Mount St. Helens ist ein Stratovulkan im Süden Washingtons, im westlichen Teil des Cascade Mountain Range. Es ist etwa 100 Meilen südlich von Seattle, Washington und 50 Meilen nordöstlich von Portland, Oregon. Es ist ein eruptiver Vulkankegel, der sich aus Asche, Bimsstein, Lavaströmen, Vulkankuppeln und anderen Ablagerungen zusammensetzt. Es ist ein junger Vulkan. Die ersten Eruptionen ereigneten sich vor ungefähr 40.000 Jahren und es wuchs in einer Reihe von Eruptionsstadien.

Video: Wissenschaftler des United States Geological Survey, die an der Reaktion auf den Ausbruch des Mount St. Helens im Jahr 1980 beteiligt waren, berichten von ihren Erfahrungen, erläutern die Auswirkungen des Ausbruchs, dessen Ausmaß und erläutern, was sie über Vulkane gelernt haben. USGS-Video.

Moderne Eruptionen

Die letzte Eruptionsserie am Mount St. Helens begann am 18. Mai 1980 um 8:32 Uhr. Dieser Ausbruch war katastrophal. Bisher war es der tödlichste und teuerste Vulkanausbruch in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Siebenundfünfzig Menschen wurden getötet und Hunderte Quadratkilometer Landschaft wurden von Sprengtrümmern, Asche, Laharen und pyroklastischen Strömen bedeckt.

Mount St. Helens: Ein Katalysator für Veränderung. USGS-Video.

Die Möglichkeit zur Überwachung

Zahlreiche weitere Eruptionen folgten, und diese Eruptionen wurden von Forschern genutzt, um mehr über die Überwachung von Vulkanen, Testgeräten und die Verfeinerung von Überwachungstechniken zu erfahren. In den Videos auf dieser Seite erklären die Forscher des United States Geological Survey, wie sie aus den Ausbrüchen gelernt haben und was ihre neuen Informationen für zukünftige Anstrengungen zur Überwachung des Vulkans bedeuten.

Mount St. Helens: Ein Katalysator für Veränderung. USGS-Video.

Schau das Video: Mount St. Helens: May 18, 1980 (Juli 2020).