Vulkane

Spektakuläre Vulkanausbruchfotos



Eine Sammlung von Fotos und Bildern mit Vulkanausbrüchen weltweit

Sarychev Vulkan: Dieses Bild des Vulkans Sarychev in den frühen Augenblicken eines Ausbruchs wurde am 12. Juni 2009 von einem Astronauten auf der Internationalen Raumstation der NASA mit einer Handkamera aufgenommen. Sarychev ist einer der aktivsten Vulkane auf den Kurilen in Japan. Mehr Informationen.

Vulkanische Ablagerungen auf Jupiters Mond Io

Jupiters Mond Io ist der vulkanisch aktivste Körper im Sonnensystem. Die schwarzen Bereiche sind Ablagerungen der letzten vulkanischen Aktivität. Die gelbbraune Farbe markiert die schwefelhaltigen Ablagerungen, die den größten Teil von Io bedecken. Die roten Bereiche sind von schwefelhaltigen Ablagerungen bedeckt, die nach dem jüngsten Ausbruch noch warm sind. Dieses Bild wurde aus Daten zusammengestellt, die von der Galileo-Raumsonde im September 1997 aus einer Entfernung von 500.000 Kilometern gesammelt wurden. Bild von der NASA. Vergrößern. Mehr Informationen.

Asche und Dampfwolken über Redoubt

Eruptionswolke vom Redoubt-Vulkan aus der Sicht der Kenai-Halbinsel. Die pilzförmige Wolke stieg aus Lawinen heißer Trümmer (pyroklastische Ströme) auf, die die Nordflanke des Vulkans hinunterliefen. Eine kleinere, weiße Dampfwolke erhebt sich aus dem Gipfelkrater. Fotografie von R. Clucas, 21. April 1990. USGS-Bild. Vergrößern. Mehr Informationen.

Opfer des Vesuvs 79 n.Chr

Abgüsse von Menschen, die in der Stadt Pompeji während des Ausbruchs des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. Ums Leben kamen. Sie wurden von der Asche begraben. Foto: Garten der Flüchtlinge, wurde von Lancevortex aufgenommen und wird unter einer GNU-Lizenz für freie Dokumentation vertrieben. Weitere Informationen zum Vesuv.

Lava Cascading in den Aloi-Krater

Nachtfoto der Lava von einem Ausbruch am Kilauea-Vulkan, der in Aloi-Krater im Dezember 1969 kaskadiert. USGS-Foto. Vergrößern.

Lavabrunnen bei Mauna Ulu Vent

Der Ausbruch von 1969 in Mauna Ulu, einem Ausbruch des Kilauea-Vulkans in Hawaii, war ein spektakuläres Beispiel für einen Brand, der auch als hawaiianischer Ausbruch bekannt ist. Foto von D.A. Swanson, USGS, 22. August 1969. USGS-Bild. Vergrößern. Mehr Informationen.

Pinatubos enorme Aschesäule

Der Pinatubo brach am 15. Juni 1991 auf den Philippinen aus. Es war der zweitgrößte Vulkanausbruch des 20. Jahrhunderts. NASA / GSFC-Bild. Vergrößern. Mehr Informationen.

Basis der Chaitén Eruptionssäule

Blick auf eine Eruptionssäule vom Vulkan Chaitén, Chile, fotografiert am 26. Mai 2008. Die Caldera hat einen Durchmesser von ca. 3 km von Felge zu Felge. Fotografie des US Geological Survey von J.N. Marso. Mehr Informationen.

Mount Rainier - Pause zwischen Eruptionen

Der Mount Rainier ist seit 1895 nicht mehr ausgebrochen. Es gilt jedoch weiterhin als aktiv und kann zu verheerenden Ergebnissen führen. Bild von USGS. Mehr Informationen.

Pillow Basalt am West Mata Vulkan

Eine Röhre mit Kissenlava strömt aus einer Strömung unter Wasser am West Mata-Vulkan im westlichen Pazifik. Bild von NOAA / NSF / WHOI. Vergrößern. Mehr Informationen.

Unterwassereruption am West Mata Vulkan

Unterwasserfoto der glühenden Lava, der Gaswolken und der entweichenden Asche, aufgenommen in der Nähe des Gipfels des West-Mata-Vulkans im Lau-Becken des Westpazifischen Ozeans während eines Ausbruchs 2009. Bild von NOAA / NSF / WHOI. Vergrößern. Mehr Informationen.

Aschefahne Höhe über Eyjafjallajökull

Dieses Satellitenbild zeigt die Höhe von Eyjafjallajökulls Aschefahne, überlagert mit einer natürlichen Farbansicht. Der Vulkan kostete die Luftfahrtindustrie im April 2010 etwa 3,3 Milliarden Dollar an verlorenen Tarifen. Image by NASA. Vergrößern. Mehr Informationen.

Der mächtigste Ausbruch des 20. Jahrhunderts

Der gewaltigste Ausbruch des 20. Jahrhunderts war ein Fall von falscher Identität. Zuerst wurde der Berg Katmai für die Explosion verantwortlich gemacht, doch Jahre später stellte sich heraus, dass der Ausbruch tatsächlich an der Stelle des Vulkandoms von Novarupta stattfand. Bereiche in diesem Bild markieren Aschedicken (rot) und die Ablagerungen eines ausgedehnten Lahars (gelb). NASA-Satellitenbild mit Anmerkungen von. Vergrößern. Mehr Informationen.

Ozeaneintritt von Lava von Pu'u O'o Vent

Basalt fließt von einem Ausbruch bei Pu'u O'o Vent in den Pazifischen Ozean auf der Insel Hawaii. NASA-Bild. Vergrößern. Mehr Informationen.

Kraterausbruch bei Stromboli

Kleiner Ausbruch im Krater des Vulkans Stromboli. Foto von Rainer Albiez @ iStockphoto. Mehr Informationen.

Bäume vom Mount St. Helens Explosion niedergeschlagen

Abgestürzte Bäume bedecken die Landschaft nach dem Ausbruch des Mount St. Helens im Jahr 1980. Die seitliche Explosion schlug jeden Baum im Umkreis von mehreren Kilometern auf der Nordseite des Berges um - genug Bäume, um schätzungsweise 150.000 Häuser zu bauen. USGS-Bild. Vergrößern. Mehr Informationen.

Dampferuption am Mount Veniaminof

Dampf steigt aus einem Schlackenkegel im Krater des Mount Veniaminof in Alaska (siehe Rand in der Ferne) während eines Ausbruchs 1984 auf. Ein Lavastrom schmolz eine große Vertiefung in der Eiskappe. USGS Foto von B. Yount. Vergrößern. Mehr Informationen.

Karte der vulkanischen Aktivität auf Jupiters Mond Io

Wärmekarte der vulkanischen Aktivität auf Jupiters Mond Io, die von der Galileo-Sonde während einer Sonnenfinsternis aufgenommen wurde. Bild von der NASA. Vergrößern. Mehr Informationen.

Pu'u 'O'o Eruption

Pu'u 'O'o Kegel früh in einer Eruption, die über drei Jahrzehnte andauern würde - und bis heute andauert. Vergrößern. Mehr Informationen.

Einer der aktivsten Vulkane Alaskas

Mount Cleveland ist einer der aktivsten Vulkane in Alaska und eine ernsthafte Bedrohung für den Flugverkehr. Dieser Ausbruch ereignete sich am 23. Mai 2006 und wurde von Jeff Williams, einem Astronauten der Internationalen Raumstation, auf diesem Bild festgehalten. Vergrößern. Mehr Informationen.

Wärmebild von A'a Flow bei Kilauea

Dies ist ein Wärmebild eines kanalisierten Flusses, der von den Springbrunnen am westlichen Ende von Kilaueas Spaltensystem gespeist wurde. Gegen Ende der Strömung mündet der Kanal in eine deltaartige Strömungsfront. USGS-Bild. Vergrößern.

Kasatochi mit Pyroklastik bedeckt

Die Südwestflanke des Kasatochi-Vulkans war nach einem pyroklastischen Aufprall und Aschefall am 22. August 2008 mit feinkörnigen pyroklastischen Ablagerungen bedeckt. Bild von Chris Waythomas, USGS. Vergrößern. Mehr Informationen.